Meersalz Peeling – für eine gesunde Haut

Beim Salzpeeling kann man entweder Meersalz oder Himalaya Salz verwenden. Das normale Kochsalz wird dagegen weniger empfohlen, da dieses Salz nicht besonders reich an zusätzlichen Mineralien ist. Von vielen Experten wird deshalb das Meersalz Peeling empfohlen. Im Meersalz ist mehr Jod enthalten, als in normalem Speisesalz. Meersalz strafft die Haut und reinigt das Gewebe und regt die Durchblutung der Haut an. Die Wirkung von Meersalz ist bereits seit mehreren tausend Jahren bekannt. Es wurde schon in der Antike als Körperpflegemittel benutzt. Meersalz wird zum Körperpeeling, Fußpeeling, Handpeeling und Gesichtspeeling genutzt. Durch die Anwendung verbessert sich das Hautbild, die Durchblutung wird gefördert, Giftstoffe werden abtransportiert und sogar kleiner Fältchen können verschwinden.

AngebotBestseller Nr. 1
PraNaturals Erfrischendes Körperpeeling Body Scrub aus dem Toten Meer 500g 100% Bio nahrhaftes...
  • 100% BIO SALZ-SCRUB AUS DEM TOTEN MEER - von Hand geerntet und frei von Verschmutzungen und Konservierungsstoffen. Veganes...
  • NATÜRLICH ERFRISCHENDE MINERALSTOFFE - Der Scrub aus dem Toten Meer verschmilzt sanft mit Ihrer Haut und hinterlässt eine...
  • KÖRPERPEELING FÜR ALLE HAUTTYPEN - Vor allem für sensible und trockene Haut. Das Salz aus dem Toten Meer eignet sich ideal...

Warum macht man ein Meersalz Peeling

Mit der Zeit verliert die Haut an Geschmeidigkeit und fühlt sich nicht mehr so glatt an. Das Fettgewebe bildet sich zurück und die Haut ist nicht mehr in der Lage, Feuchtigkeit zu speichern. Die Haut wird deshalb trocken und neigt zur Bildung von Fältchen.  Die trockene Haut reagiert auf schädliche Umwelteinflüsse und wird dadurch geschädigt. Unsere Haut ist ein Spiegelbild unserer Seele. Kummer und Stress wirken sich auch auf unsere Haut aus. Eine falsche Ernährung, Zigaretten und Alkohol können können unserer Haut ebenfalls stark zusetzen. Deswegen ist es erforderlich, dass wir unsere Haut von den abgestorbenen Schuppen befreien und die darunter liegende Haut mit den erforderlichen Nährstoffen versorgen.

Bei einer normalen Haut sorgen die Talgdrüsen für eine Durchfeuchtung der Haut und produzieren die richtige Menge an Fett. Die Haut

  • wird gut durchblutet,
  • fühlt sich fest und zart und und
  • sieht gesund aus.

Bei der Mischhaut sehen einige Stellen (Stirn, Nase, Kinn) deutlich fetter aus. Der Rest sieht eher trocken aus. An den fetten Stellen gib es eine Überproduktion von Talg und die Talgdrüsen wirken großporig. Die fettige Haut neigt zu Unreinheiten.

Meersalz Peeling anwenden

Das Meersalz Peeling wird ich kreisenden Bewegungen ohne Druck auf die Haut aufgetragen. Durch die leichte Massage werden abgestorbenen Hautschuppen abgerieben. Das Meersalz kann in die Haut eindringen und die Durchblutung anregen. Wenn Sie die Hände vorher befeuchten, dann lässt sich das Meersalz Peeling leichter auftragen. Der Mundbereich und die Augen sollten dabei frei bleiben. Nach dem Meersalz Peeling sollte sich die Haut jünger, frischer und straffer anfühlen.

Nach dem Auftragen lassen Sie es für ca. 3 Minuten einwirken. Danach sollten Sie das Peeling mit lauwarmem Wasser wieder abwaschen. Sie können die Anwendung auch in der Dusche vornehmen. Das Meersalz sollten Sie nicht auf offene Wunden auftragen.Nach der Anwendung ist die Haut etwa gerötet und empfindlich. Sie sollte sich aber innerhalb weniger Stunden wieder beruhigen. Nach dem Peeling sollten Sie die Haut vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Allgemein wird empfohlen, dass Meersalz Peeling einmal in der Woche durchzuführen.Bei empfindlicher oder dünner Haut sollten Sie die Anwendung einmal im Monat vornehmen. Am besten ist es, dass Meersalz Peeling erst einmal behutsam testen. Für die empfindliche Haut wird allgemein das enzymatische Peeling empfohlen.

Woraus besteht das Meersalz Peeling

Die genauen Zutaten können Sie der jeweiligen Packungsbeilage des Herstellers entnehmen. Normalerweise wird das Meersalz Peeling mit Olivenöl, Jojobaöl, Honig, Kokosöl oder Mandelkernöl hergestellt. Feinkörniges Meersalz aus dem Toten Meer ist besonders gefragt. Dieses Salz weißt einen hohen Anteil an Mineralien und Spurenelementen auf. Das Öl versorgt die Haut mit zusätzlichen Nährstoffen. Das Meersalz Peeling können Sie auch selbst herstellen.

Letzte Aktualisierung am 15.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API