Was ist Fruchtsäurepeeling?

Was ist ein Fruchtsäurepeeling?

was-ist-Fruchtsäurepeeling Fruchtsäurepeelings sind Peelings, die sich von den herkömmlichen Produkten unterscheiden, weil sie zusätzlich zu den normalen, pflegenden Inhaltsstoffen auf Säure basieren. Diese variiert von einem Anteil von wenigen Prozent bis zu siebzig Prozent Fruchtsäure. Zusätzlich zum normalen Peeling-Effekt lösen Fruchtsäurepeelings die Schadstoffe besser aus der Haut und bei ganz starken Anwendungen wird die oberste Hautschicht komplett entfernt, sodass sich die Haut neuer und straffer wieder bilden kann.
Die nachgewiesenen Erfolge von Fruchtsäurepeelings sind in vielen Anwendungsbereichen geschehen: Besonders in der Behandlung von Akne und Narben ist das starke Peeling sehr beliebt und kann das Hautbild deutlich verschönern. Doch auch gegen kleine Falten, die nur durch Beschädigung und Austrocknung der obersten Hautschicht entstanden sind, hat Fruchtsäurepeeling großen Erfolg.
Fruchtsäurepeeling-selber-machenDas simpelste Fruchtsäurepeeling das es gibt, ist die Mischung zwischen Zitronensaft und Zucker. Selbstverständlich ist die Zusammensetzung der Fruchtsäurepeelings, die Hautärzte und Kosmetikerinnen verwenden, einiges komplexer. So sind die pflegenden Bestandteile ebenfalls wichtig, da ein Fruchtsäurepeeling für die Haut doch ein großer Eingriff bedeutet, von denen sie sich erst erholen muss. Die heutigen Peelings basieren auf den Säuren verschiedener Früchte, wie Zitronen, Orangen, Äpfel und auch vielen anderen, weniger bekannteren Obstsorten. Eine weitere Säure, die schon lange bekannt ist in der Hautpflege, ist die Milchsäure. Schon Kleopatra badete in Milch und Honig und soll bekanntlich wunderschön gewesen sein.
Doch diese hochwertigen Zutaten finden sich nicht nur in Fruchtsäurepeelings, die man für hohe Kosten beim Hautarzt oder der Kosmetikerin machen lassen kann. Ganze Sets zur Anwendung von Fruchtsäurepeelings finden sich heute auch auf dem Markt und lassen sich daheim anwenden. In der Ruhe des eigenen Badezimmers kann man auch gute Produkte ausprobieren und miteinander vergleichen, ohne ein Vermögen auszugeben. Die meisten Sets enthalten sogar zusätzlich eine Nachpflege, sprich eine Creme, die zum Beispiel auf Kamille basiert und die Haut nach dem Fruchtsäurepeeling wieder beruhigt und pflegt, damit man keine starken Rötungen erhält.
Im Handel sind ganze Fruchtpeeling-Kuren erhältlich, die je nach Art des Produktes über vier bis sechs Wochen angewendet werden, um ein deutlich verbessertes Hautbild zu erzielen. Einige Händler versprechen sogar eine Rückzahlung des Kaufpreises, sollte die Haut nach der Anwendung nicht glatter sein als zuvor.
Hier geht es direkt zu den Produkten ->
Wenn euch der Beitrag über das Fruchtsäurepeeling  hier auf der Seite gefallen hat, würde ich mich natürlich sehr über ein Like auf unserer Facebook Fanpage freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *